Luftbefeuchtung und Wasseraufbereitung
Hotline: +41 31 802 01 20
Logistik / Nonfood
Im Bereich Nonfood gibt es verschiedenste Verwendungszwecke für den Einsatz von Luftbefeuchtungs- und Wasseraufbereitungsanlagen. Nachfolgend einige Beispiele:

Gewächshäuser
Mit der richtigen Befeuchtungsanlage können sowohl der Feuchtigkeitsgrad wie auch die Temperaturen in Gewächshäusern geregelt werden. Bei zu grosser Hitze kann die Saat zerstört werden. Ausserdem werden die Arbeitsbedingungen erschwert.

Papier
Bei der Herstellung und Lagerung von Papier ist das richtige Raumklima entscheidend. Stimmen die Feuchte- und Temperaturbedingungen nicht, kommt es zu Papierverzug, Formatveränderungen, Passungenauigkeit und elektrostatischen Aufladungen. Dadurch entstehen Fehlproduktionen und es kommt zu eingeschränkten Maschinenlaufzeiten.

Textilien
Ist die Luftfeuchtigkeit zu niedrig, entzieht die Luft den Textilien Feuchtigkeit. Die Textilien werden dadurch brüchig und reissen leichter. Daher sollte bei der Herstellung und Lagerung von Textilien eine Luftbefeuchtung eingesetzt werden.

Leder
Wird das Leder bei der Herstellung oder Lagerung zu niedriger Luftfeuchtigkeit ausgesetzt, wird es brüchig und verliert die Geschmeidigkeit. Zudem wird das ausgetrocknete Leder dadurch auch für die Weiterverarbeitung zu hart.

Egal wofür Sie eine Luftbefeuchtungs- oder Wasseraufbereitungsanlage benötigen. Wir bieten Ihnen die passende Lösung an. Klicken Sie auf die Produktebilder und erfahren Sie mehr darüber.