Luftbefeuchtung und Wasseraufbereitung
Hotline: +41 31 802 01 20

Befeuchtungssysteme

Verdampfen

Das Wasser wird mittels Zufuhr von (elektrischer) Energie zum verdampfen gebracht. Die Feuchte geht direkt in die Luft über. 1 Liter Wasser ergibt 1300 Liter Dampf (drucklos). Bei Minergie wird die elektrische Anschlussleistung doppelt gezählt. Die Lufttemperatur wird minim erhöht.

Zerstäuben

Das Wasser wird unter Druck zerstäubt. Die Aerosole gehen anschliessend in die Luftfeuchtigkeit über. Die Lufttemperatur wird massiv gesenkt. Je höher der Druck umso feiner die Aerosole. Ist die Luftfeuchtigkeit grösser 100%, bleiben die Aerosole bestehen und bilden einen (sichtbaren) Nebel.

Verdunsten

Die Luft streicht über eine möglichst grosse und feuchte Oberfläche und nimmt die Feuchtigkeit auf. Die Lufttemperatur wird gesenkt. Je tiefer die Luftgeschwindigkeit umso höher die Luftfeuchtigkeit. Je trockener die Luft umso höher die Befeuchterleistung.

Vergleich Befeuchtungssysteme

Die Auswahl des "richtigen" Befeuchtersystems ist komplex. Eine vertiefte Beratung und Diskussion mit dem Kunden ist immer nötig!