compactSteam Kanal

Die Dampfbefeuchter der Produktegruppe CAREL compactSteam sind als kompakte, einfach zu betreibende Systeme konzipiert. Die Dampfproduktion erfolgt nach dem Tauchelektroden-Prinzip. Die Befeuchter werden mit Rohwasser betrieben. Das mit Mineralien durchsetzte Wasser wirkt als elektrischer Widerstand. Durch das Anlegen der elektrischen Spannung fliesst Strom durch das Wasser und erhitzt dieses bis zur Verdampfung. Die Dampfeinbringung in den Lüftungskanal erfolgt mittels Dampfdüsen oder Dampflanzen.

Die integrierte Elektronik steuert und regelt die Frischwasserzufuhr, den Füllstand und damit die Dampfproduktion. Um eine zu hohe Mineralisierung des Wassers im Dampfzylinder zu verhindern, wird bei Bedarf automatisch Wasser abgeschlämmt und Frischwasser zugeführt.

Die Feuchteregelung erfolgt über den externen Regler stetig oder im Ein/Aus-Betrieb.

  • Anschluss an Dampfdüsen oder Dampflanze im Kanal
  • Betrieb mit Rohwasser
  • Befeuchter-Leistungen bis 4,5 kg/h
  • Austauschbare Dampfzylinder
  • Intergierte oder externe Regelung
  • Bedienung über Grafik-Display