Ökonomische Luftbefeuchtung mit Ultraschall

Ultraschallbefeuchter bewähren sich für die Luftbefeuchtung in der Praxis. Sie sind äusserst ökonomisch und bieten gegenüber isothermen Befeuchtern eine sehr interessante Alternative. Durch verschiedene Bauformen sind die Anwendungsbereiche für die Luftbefeuchtung mit Ultraschall sehr vielfältig.

Ultraschallbefeuchter arbeiten mit Kaltdampf nach dem Prinzip der adiabatischen Luftbefeuchtung. Die in einem Wasserbad installierten Piezoelemente werden mit einem hochfrequenten Signal angeregt. Durch 1,65 Millionen Schwingungen pro Sekunden (1.6 MHz) wird das Wasser in feinste Aerosole zerstäubt und an die Luft abgegeben. Bei Anwendungen in Lüftungsanlagen werden die Aerosole durch den Luftstrom aufgenommen. Für Direktraumanwendungen verfügen Ultraschallbefeuchter über einen integrierten Ventilator, welcher den erforderlichen Luftstrom erzeugt.

Die Luftbefeuchtung mit Ultraschall hat einen bis zu 93 % geringeren Stromverbrauch als vergleichbare Dampfbefeuchter. Durch die hohe Erregerfrequenz arbeiten Ultraschallbefeuchter für Menschen und Tiere in einem nicht hörbaren Bereich.

Unsere Ultraschallbefeuchter für die Luftbefeuchtung Direktraum

Unsere Ultraschallbefeuchter für die Luftbefeuchtung in Lüftungsanlagen

Ihr Projekt – unsere Beratung in Luftbefeuchtung seit 25 Jahren!

 

 

 

 

Verstärkte Präsenz in der Westschweiz

Die Bédert AG verstärkt ihre Geschäftstätigkeiten aufgrund der erhöhten Nachfrage für Befeuchtungs- und Wasseraufbereitungs-Systeme in der französischsprachigen Schweiz. Mit Guillaume Dorier konnte ein ausgewiesener Fachmann für die regionale Kundenbetreuung verpflichtet werden.

Die Bédert AG eröffnete im Spätsommer 2021 in Bossenens FR einen weiteren Stützpunkt. Als «Verantwortlicher Westschweiz» betreut Guillaume Dorier die Kunden der französischsprachigen Schweiz. Damit wird der erhöhten Nachfrage aus der Westschweiz für Luftbefeuchtungs-Systeme und Wasseraufbereitungs-Anlagen der Bédert AG vollumfänglich Rechnung getragen. Zudem wird die hervorragende Marktposition der Bédert AG in der Schweiz weiter ausgebaut und gestärkt. Mit Guillaume Dorier konnte ein ausgewiesener Fachmann engagiert werden. Guillaume Dorier verfügt über langjährige Erfahrungen, von der Beratung, über die Konzeption bis hin zum Betrieb, in der industriellen Lüftungstechnik und im Anlagenbau. Für sämtliche Fragen betreffend Luftbefeuchtung und Wasseraufbereitung für Sie erreichbar unter:

guillaume.dorier@bedert.ch / 076 518 28 88

Meine neue Luftbefeuchtung – nehmen Sie mit mir Kontakt auf!

 

 

 

 

Luftbefeuchtung in Ihrem Heim: Das richtige Gerät für Ihr Wohlfühl-Klima!

Unser Luftbefeuchtungsgerät B-casa sorgt für gesunde Raumluft und  lässt sich problemlos in Ihre Haustechnik integrieren. 40 bis 60 Prozent Luftfeuchtigkeit sind das Optimum, mit B-casa zu jeder Jahreszeit garantiert – auch in den “heiztrockenen” Wintermonaten. Ein überschaubares Investment mit grosser Wirkung: zuverlässig, sicher und “klimafreundlich”!

Meine Luftbefeuchtung – mein Wohlfühl-Klima!

 

 

 

Private Wohnung

Luftfeuchtigkeit steigern für mein Wohlbefinden

luftfeuchtigkeitMöchten Sie wissen, wie man seine Gesundheit und sein Wohlbefinden durch die richtige Luftfeuchtigkeit mithilfe von Luftbefeuchtung steigert?
Speziell in den Wintermonaten ist die von aussen zugeführte Luft in Gebäuden aufgrund physikalischer Gesetzmässigkeiten zu trocken und sollte deshalb befeuchtet werden. Denn als Folge von zu tiefer Luftfeuchtigkeit vermehren sich Viren und Bakterien im Raum. So entstehen Fehlzeiten durch Krankheiten und es treten Schäden an Gebäuden und Inneneinrichtungen auf.

Trockene Raumluft mit Luftbefeuchtung vermeiden

Kalte Luft kann wenig Luftfeuchtigkeit speichern. Wird diese kalte Aussenluft in das Gebäudeinnere geführt und erwärmt, nimmt die relative Luftfeuchtigkeit ab. Es entsteht ein Feuchtedefizit. Ob die Aussenluft durch ein Lüftungssystem oder durch das Öffnen der Fenster in das Gebäude gelangt, ist unerheblich. Der Einsatz von Pflanzen vermag das Defizit leider nicht zu kompensieren.

Was sind die Folgen zu tiefer Luftfeuchtigkeit?

Viren und Bakterien vermehren sich im Raum. Es entsteht Unbehagen und man fröstelt schnell. Als Folge von zu tiefer Luftfeuchtigkeit muss die Heizung höhergestellt werden, was die Energiekosten erhöht. Die Folge davon sind trockene Schleimhäute in Hals, Nase und Rachen und es entsteht eine erhöhte Gefahr von Infektionen und Augenreizungen. Die Fehlzeiten durch Krankheiten steigen und es entstehen Schäden an Gebäuden und Inneneinrichtungen.

Welche Richtlinien gelten für die richtige Luftfeuchtigkeit in Gebäuden?

Die folgenden Schweizer Institutionen schlagen folgende Prozentwerte für die richtige Luftfeuchtigkeit vor:

  • 40–50 % Luftfeuchtigkeit – Sicherheit und Gesundheitsschutz in Büros.
    EKAS Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit
  • 45–65 % Luftfeuchtigkeit bei Arbeitsplätzen in Call-Centern.
    EKAS Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit
  • 30–50 % Luftfeuchtigkeit bei Büroarbeitsplätzen mit sitzenden Tätigkeiten.
    SECO Staatssekretariat für Wirtschaft
  •  mehr als 30 % Luftfeuchtigkeit in den Wintermonaten.
     SIA 382

 Die ideale Einstellung der Luftfbefeuchtung im Büro beträgt also 40 bis 45 %. Für Wohnräume sind 40–50 % Luftfeuchtigkeit ideal. Für Krankenhäuser, Arztpraxen und Heime gelten 45–60 %.

Luftbefeuchtung in Lüftungsanlagen oder Direktraum-Luftbefeuchtung?

Je nach Gebäude und Raumgrösse schlagen wir Ihnen als Lösung eine Luftbefeuchtung via Lüftungsanlage oder eine Direktraum-Luftbefeuchtung vor. Mit jedem unserer Systeme lässt sich in Ihren Räumen die ideale Luftbefeuchtung einstellen. Als positiver Zusatzeffekt wird befeuchtete Luft als wärmer empfunden. Dadurch lässt sich die Raumtemperatur oft um 1 bis 2 °C bei gleichem Komfortempfinden senken.

Die Bédert AG – Ihr idealer Partner für Luftbefeuchtung

Bei uns finden Sie eine grosse Auswahl an Systemen für die ideale Luftbefeuchtung. Wir stehen Ihnen von der ersten Idee bis zur Ausführung beratend und mit Fachwissen zum Thema Luftbefeuchtung zur Seite. Dabei profitieren Sie als Kunde von einem grossen Erfahrungsschatz und fundiertem Wissen. Ausgehend von der Aufgabenstellung und den Anforderungen wird Ihr Luftbefeuchtungssystem von uns so konzipiert, dass dieses sowohl technisch als auch bezüglich einer langen Betriebsdauer optimiert ist. Damit Sie möglichst lange Freude daran haben.

Unser Tipp für Sie:

Entdecken Sie auch unsere Produkte zur Direktraum-Luftbefeuchtung und zur Luftbefeuchtung in Lüftungsanlagen. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

 

Erfolgreiche Servicepartner-Tagung 2021 bei Bédert AG

Die Servicepartner der Bédert AG haben sich am 29. September 2021 in der neu geschaffenen Academy zum gegenseitigen Informationsaustausch getroffen.
In diversen Fachreferaten über Luftbefeuchtung und Wasseraufbereitung wurden sowohl News als auch Know-How vermittelt.  Ergänzt wurde die Theorie durch praktische Übungen an den verschiedenen Systemen der Luftbefeuchtung. Unseren Servicepartnern ein grosser Dank für das rege Interesse und die aktive Teilnahme.

https://www.bedert.ch/unternehmen/unsere-servicepartner/

 

 

 

 

Professionelle Service-Organisation

Unser Serviceteam mit hochqualifizierten Fachspezialisten ist in den Bereichen Wartung, Instandhaltung, Betriebsoptimierung, Montagen und Inbetriebnahmen für Sie im Einsatz. Für die Behebung von Störungen können Sie 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr auf uns zählen. Sämtliche Arbeiten werden in engster Zusammenarbeit mit dem Betreiber abgesprochen und durchgeführt. Deshalb kennen wir nicht nur die Anlagen, sondern auch unsere Kunden und Ihre Bedürfnisse. – Selbstverständlich führen wir für jede Anlage ein Wartungsjournal.

 

 

 

Bédert AG ist Schweiz

Das seit über 20 Jahren bekannte Bédert-Logo wurde um ein Schweizerkreuz erweitert.

Wir bekennen uns damit zum Werkplatz Schweiz und sind stolz darauf, dass wir die grösste Wertschöpfung innerhalb unseres Landes erbringen. Swissness steht für Zuverlässigkeit, Präzision und Professionalität. Werte, mit denen sich die Bédert AG zu 100 % identifiziert.

 

 

 

 

Neu: Kompakte Dampfbefeuchter

Bédert AG erweitert ihr Angebot im Bereich der Dampfbefeuchter um zwei Modelle der Produktereihe Carel compactSteam, welche zur direkten Raumbefeuchtung wie auch zur Integration in Lüftungsanlagen konzipiert sind. Durch den Betrieb mit Rohwasser ist keine Wasseraufbereitung erforderlich. Ein weiteres Highlight ist die integrierte Elektronik, die neben der Frischwasserzufuhr, den Füllstand und die Dampfproduktion steuert. Mit einer Befeuchter-Leistung von max. 4.5 kg/h kann ein breiter Anwendungsbereich kostengünstig abgedeckt werden.

Mehr Informationen compactSteam Direktraum

Mehr Informationen compactSteam Kanal

 

 

 

 

Flexibel und modular: der neue Widerstandsdampfbefeuchter

Der modulare und vielseitig einsetzbare heaterSteam Process vervollständigt unser Produkteportfolio im Bereich der Dampfbefeuchter. Die Befeuchterleistung ist flexibel von 2 bis 80 kg/h skalierbar. Für grössere Leistungsbereiche lassen sich mehrere Befeuchter parallel betreiben. Die Thermoschockfunktion reduziert die Wartungsarbeiten. Ferner kann er mit Rohwasser- und entmineralisiertem Wasser betrieben werden.

Mehr Informationen

 

 

 

 

Bédert AG erweitert das Produkteportfolio um HomEvap.

HomEvap ist ein kompaktes System zur Luftbefeuchtung und zur Kühlung für Anwendungen in Lüftungsanlagen (spez. KWL) sowie direkt im Raum. Das System arbeitet mit Rohwasser auf Basis der adiabatischen Kaltverdunstung. Der Lieferumfang umfasst eine integrierte Regelung, Feuchtefühler wie auch eine Fernbedienung.

Weitere Informationen